Nachrichten

14.03.2017 Buckelpferdchen KG3 - Modulares Steuerungssystem dritte Generation.

ANVILEX startet der Entwicklung eines modulare Steuerungssystem mit der Name Buckelpferdchen KG3. Das Steuerungssystem KG3 wird mit Echtzeit-Betriebssystem ConOpSys ausgestattet und wird für die Steuerung von Umrichter-Systemen eingesetzt. Serienproduktion ist für das zweite Quartal 2017 eingeplant.

10.03.2017 Prüfsysteme für den Test von Leistungsmodule.

ANVILEX nimmt bei der Firma ZOPF zwei Testsystemen in Betrieb. Beide Testsysteme sind auf Basis vom ANVILEX Steuerungssystem in Verbindung mit Echtzeit-Betriebssystem ConOpSys aufgebaut und ermöglichen Leistungstest von Leistungsmodule verschiedene Herstellern wie ProWIND, ALSTOM, SEMIKRON und Infineon.

01.06.2016 Expansion nach Russland, ANVILEX LLC gegründet

Mit der Gründung der Unternehmen ANVILEX LLC verstärkt die ANVILEX GmbH ihre Marktaktivitäten in Russland.

08.03.2016 Kombiniertes Elektrolysegerät P014.51

Kombiniertes Elektrolysegerät P014.51 hat Erfolgreich die Feldversuche abgeschlossen. Moderne Technologie welche bei der Entwicklung des Elektrolysegerät eingesetzt erlauben Gewinnung und Raffinierung von Edelmetallen wie Gallium, Indium, Thallium, Tellur, Palladium, Kupfer, Silber, Gold und andere mit minimaler Energieverluste beim Ausgangsstrom bis zu 120 A durchzuführen. Integrierte Leistungssteller und Temperatursensorschnittstelle erlaubt direkte Anschluss von Heizelementen und exakte Temperaturregelung von Elektrolysewanne. Elektrolysegerät P014.51 kann als Eigenständiges Elektrolysegerät sowie als Verbund aus mehreren Elektrolysegeräte verwendet werden.

18.09.2015 Temperatur- und Strom-Meseinheit P014.45

Temperatur- und Strom-Meseinheit P014.45 ist eine optionale Ergenzungsboard zu P011.02 und P014.06 IGBT-Treiber welche direkt unter IGBT Driver montiert werden kann. Messboard verfügt über die Anschlusse für NTC-Temperatursensor des IGBT-Moduls und ein Stromsensor für die Phasenstrommesung. Messboard kann für beliblige Stromsensor mit dem Stromausgang bis zu 500mA und bipolarer Versorgungspannung im bereich 12..24V. Datenübertragung erfolgt über optische Übetrtragungskanal.

01.09.2015 Neue IGBT-Gate-Treiber P014.06 für 3-Level I-Topologie IGBT-Module in PrimePACK Gehäuse

Neue Low-Cost IGBT-Gate-Treiber P014.06 für 3-Level I-Topologie IGBT-Module im PrimePACK Gehäuse geht in Produktion. IGBT-Treiber P014.06-4MBI600VC-120-50 ist für IGBT-Module 4MBI600VC-120-50 der Firma Fuji Electric vorkonfiguriert. Je nach Applikation bietet ANVILEX GmbH auch Anpassungen an die IGBT-Module anderen Hersteller an.

01.08.2015 Wirtschaftssanktion gegen Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG.

ANVILEX GmbH am 01.08.2015 verhängt Wirtschaftssanktion gegen Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG. Ab sofort verzichtet ANVILEX GmbH auf Einsatz von Komponenten welcher der Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG herstellt. Bereits eingesetzte Komponenten werden durch Komponenten anderen Hersteller ersetzt.

20.04.2015 ANVILEX GmbH üeberniemt ANVILEX Technologies UG

Im April 2015 übernimmt ANVILEX GmbH rückwirkend zum 31. Dezember 2014 der ANVILEX Technologies UG in Dresden. ANVILEX GmbH wird damit seine Kompetenz im Bereich Leistungselektronik und erneuerbare Energien verstärken.

12.12.2014 ANVILEX Technologies UG baut Unrichter für 2,5MW Windkraftanlege

ANVILEX Technologies UG geschließt ein Vertrag mit der Firma Green Power Systems GmbH (GrEEps) aus Berin über die Lieferung von Umrichtersystem für eine 2,5MW Windkraftanlage mit DFIG. Fertigstellung sollte Ende 2015 erfolgen.

05.12.2014 ANVILEX Technologies UG kooperiert sich mit mehrere Partner aus dem Bereich Photovoltaik

ANVILEX Technologies UG kooperiert sich mit mehrere Anbieter von Systemlösungen im Bereich Photovoltaik um gementasm eine hocheffiziente und wirtschaftliche Umrichtersystem für Einsatz in Mittelost zu entwickeln.

20.06.2014 ANVILEX Technologies UG bietet Leiterplattenbestückung an

Neben Hardware-Entwicklung und Leiterplattendesign bietet ANVILEX Technologies UG Leiterplatten-Bestückungsservice vom Prototyp bis zur Kleinserie an. Installirte Fertigungslinie ist extra für Prototypen- und Kleinserie-Fertigung ausgelegt und schließt die Lücke in die Produktionskette vom Schaltungsentwurf bis zum Baugruppen-Prototyp ab.

15.05.2014 Retrofit Umrichter für eine Doppeltgespeiste Asynchrongenerator (DFIG) in Windkraftanlagen

Ende 2013 entwickelte ANVILEX Technologies UG zweikanal IGBT Gate-Trieber P013.42 welcher wurde für IGBT-Module CM800DZ-34H der Firma Mitsubischi Eectric Copr. angepasst. Nach umfangreiche Laborprüfungen wurden IGBT-Treiber als Retrofit-Komponent in einem Umrichter für eine Doppeltgespeiste Asynchrongenerator (DFIG) in Windkraftanlagen der Firma M.Torres Diseños Industriales S.A.U. installirt und erfolgreich im Betrieb genommen.

11.12.2013 Neue IGBT-Gate-Treiber Familie P013.42 für zweikanal IGBT-Module im IHM130 Gehäuse

Neue Familie von IGBT-Gate-Treiber P013.42 für zweikanal IGBT-Module im IHM130 Gehäuse geht in Produktion. IGBT-Treiber P013.42 kann leicht für die Anwendung mit alle 1200V und 1700V IGBT-Module im IHM130 Gehäuse angepasst werden. Je nach Applikation bietet ANVILEX Technologies UG auch Entwicklung von kundenspezifischen Versionen an.

01.01.2012 Website in Betrieb genommen

Heute wurde unsere Website offiziel in Betrieb genommen. Auf unserer Seite präsentieren wir Produkte und Dienstleistungen, die wir Ihnen bieten. Sie können so schneller mit uns Kontakt aufnehmen und die Bestellungen aufgeben. Für anspruchsvolle Kunden können wir die Produkte speziell für Ihre Anforderungen anfertigen. Auf der Seite "Nachrichten" werden Sie immer auf dem Laufenden gehalten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Seite, Ihre Nachricht oder Ihre Anfrage.

01.01.2011 Neueröffnung am 08.12.2011

Am 8.12.2011 hat ANVILEX Technologies UG ein wichtiges Ereignis gefeiert, nämlich die Eröffnung der Produktionstätte. Jetzt verfügen wir zusätzlich über 190 quadratmeter Fläche, wo unsere Mitarbeiter die Produkte testen, entwickeln, konstruieren und herstellen. Das haben wir dank der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren Kunden erreicht. Die Professionalität unserer Mitarbeiter und die Qualität unserer Produkte haben dazu beigetragen, dass die Firma sich nach einem knappen Jahr seit dem Gründung so gut entwickelt hat.
Die Produktion ist von der Lingnerallee 3 in die Enderstrasse 94 in Dresden-Seidnitz verlagert worden. Unsere Mitarbeiter haben dort jetzt modern ausgestattete Arbeitsplätze. Die neue Ausstattung und die modernen Geräte ermöglichen ein ungefährdetes und komfortables Arbeiten. Ein weiterer Vorteil ist die Lage der Produktionsstätte. Durch ihre Nähe zum Zentrum ist sie leicht zu erreichen, nicht nur für unsere Mitarbeiter, sondern auch für unsere Kunden und Lieferanten.
Wir bedanken uns bei allen Kunden und Lieferanten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und bei den Gästen, die mit uns gefeiert haben, sehr herzlich für ihre Anwesenheit und wünschen allen einen guten Start ins neue Jahr 2012.